Zur Tragweite der Konfrontation

„The enemies of Francis are, without conscience or nuance, seizing this moment of turmoil as an opportunity to undermine his papacy. We question their commitment to keep children safe.“

Editorial des National Catholic Report, USA, vom 30.8.2018.
(Link zum gesamten Text)

Veröffentlicht unter Ergebnisse | 1 Kommentar

Der Papst wird frontal attackiert und unsere Bischöfe schweigen. Ein Aufruf.

Die Attacken auf Papst Franziskus werden immer dreister. Seine Gegner sind weltweit vernetzt. Sie greifen den Papst frontal an. Sie bringen damit die tiefe Spannung ans Licht, die seit dem Aufkommen der „modernen Welt“ die katholische Kirche prägt: Soll sich die Kirche der Zeit von heute prophetisch und kritisch öffnen und auch von ihr Gutes und Geistgewirktes lernen, oder soll sie sich festungsartig verschließen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse | 21 Kommentare

Ja, es lohnt sich!

Geflüchtete Menschen sind eine Bereicherung für deutsche Unternehmen. Wer eine Arbeit hat, sollte bleiben dürfen.

Von Antje von Dewitz
Süddeutsche Zeitung 180/2018 vom 20.8.2018

foto: Heinze

 

Integration in den Arbeitsmarkt ist kein Spaziergang. Sie ist mühsam, kostet viel Zeit, Engagement und häufig auch Nerven. Die geflüchteten Mitarbeiter müssen in einen für sie oft völlig fremden Arbeitsalltag eingearbeitet werden. Es gilt, mangelnde Deutschkenntnisse zu überwinden, Hilfe zu leisten bei der Suche nach einer Wohnung und beim Weg durch den Behördendschungel. Integration gelingt nur dann, wenn sich viele Menschen im Unternehmen mit großem Einsatz dafür engagieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse | Kommentar hinterlassen

„Sollen wir davor etwa die Augen verschließen?“

Im Gespräch: Gerhard Feige, Bischof des Bistums Magdeburg, über konfessionsverschiedene Ehepaare, die Intervention des Papstes und Machtkämpfe
FAZ 25.6.2018

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse | 3 Kommentare

Miniaturen zu Angst und Vertrauen

1 Angst haben wir alle

Angst haben wir alle. Von allem Anfang an. Dabei lehren uns zunächst alle Religionen und viele Philosophien, dass wir aus einem Bereich kommen, den wir das Sein, aber auch Gott nennen. Die Grundstimmung dort ist Urvertrauen. Es ist paradiesisch. Alles ist in tiefere Einheit und tiefem Frieden mit allem dann. In diesem Zustand werden wir in den Schoß einer Mutter eingepflanzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse | 2 Kommentare

„Messe auf dem Altar der Welt“: Fronleichnam heute feiern!

Wir begingen/begehen heute die Fronleichnamsprozession. Diese verdanken wir nicht nur der Frömmigkeit unserer Vorfahren und Ihrer Absicht, das Sakrament des Altares zu verehren. Sie hat auch handfeste kirchenpolitische Ursachen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse | 2 Kommentare

Nach der Ungarnwahl: „Europa a body without a soul“?

The necessary bases of a European community

Article written by Robert Schuman for the Pax Romana review in June 1953

One would make a mistake and be the victim of a dangerous illusion if one believed that, in order to make Europe, it would be sufficient to create European Institutions. It would be like a body without a soul. These institutions will have to be led by a European spirit, as His Holiness Pius XII defined it, in front of the members of the College of Europe in Bruges last March 15. The peoples belonging to a European Community will have to be aware of their solidarity, and place their trust in their mutual cooperation. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse | Kommentar hinterlassen