Gerne gebe ich diese Einladung weiter…

Liebe Interessierte.

Wir möchten Sie um Ihre Hilfe und Teilnahme bei einer anonymen Befragung bitten.

Worum geht es?

Die COVID-19 Pandemie hat in den vergangenen Wochen das Leben unserer ganzen Gesellschaft deutlich verändert. Mit diesem anonym auszufüllenden Fragebogen möchten wir erfahren, wie Sie in dieser Zeit empfinden.

Thematischer Schwerpunkt ist das Spannungsfeld aus Belastungserleben und Wohlbefinden und welchen Einfluss hier die Suche nach Sinn und Bedeutung und Glaube/Spiritualität als hilfreiche Quelle haben.

Mit Ihren Antworten helfen Sie uns, Erkenntnisse über die psychosozialen und spirituellen Bedürfnisse in schwierigen Zeiten zu gewinnen, damit die Bedeutung dieser allgemeingesellschaftlich oft vernachlässigten Themenfelder genauer abgeschätzt und entsprechende Unterstützungsangebote künftig besser geplant werden können.

Was müssten Sie tun?

Wir möchten Sie herzlich einladen, an dieser anonymen Befragung teilzunehmen. Für das Ausfüllen des Online-Fragebogens benötigt man 15-20 Minuten – das ist natürlich auch eine gute Gelegenheit, sich seiner Beweggründe und Verhaltensweisen noch einmal zu vergewissern.

Und wenn Sie diese Information in Ihren Kreisen weiterleiten würden, damit der „Schneeball“ ins Rollen kommt, würde uns das sehr freuen!

Was ist mit der Datensicherheit?

Alle im Rahmen der Befragung anfallenden Daten werden streng vertraulich behandelt und nur in anonymisierter Form bearbeitet. In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, ebenso keine IP-Adressen.

Wie komme ich zur Befragung?

Klicken Sie auf diesen Link zur Online-Befragung: https://limesurvey.uni-wh.de/index.php/666966?lang=de

Vielen Dank für Ihre Mühe und Ihr Mitwirken

Prof. P. Dr. Thomas Dienberg OFMCap, IUNCTUS – Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster

Prof. Dr. Arndt Büssing, Professur Lebensqualität, Spiritualität und Coping an der Universität Witten/Herdecke; sowie IUNCTUS – Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster

Prof. DDr. Janusz Surzykiewicz – Lehrstuhl für Sozialpädagogik, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Dieser Beitrag wurde unter Ergebnisse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s